Hallo lieber Leser und Joomla-User! In diesem Blogpost möchte ich kurz über den Start dieses neuen K2-Blogs sprechen und darüber, dass ich das Projekt hier langsam eingerichtet habe. Zum Glück bietet Joomla mehrere Blog-Komponenten wie EasyBlog, K2 und etliche andere. Einiges stammt aus dem Premium-Sektor und dafür muss Geld ausgegeben werden. Ob ich hier nun eines Tages Komento-Kommentare habe, weiss ich noch nicht, aber beim Disqus bleibt es erstmals bei den herkömmlichen Joomla-Posts. 

K2-Kategorien erstellt

Erste beiden Kategorien habe ich K2 erstellt und diese darf ich nun gerne beposten. Wenn noch mehr Kategorien nötig sein werden, werden diese auch erstellt. Das ist das Einfachste überhaupt, was du in K2 tun kannst. Kategorien haben Beschreibungen und du kannst ein passendes Bild hochladen. Ebenfalls bringt K2 ein paar Module mit sich wie K2 Comments und K2 Content. Damit kannst du die letzten Kommentare und Inhalte aus dem K2-Blog direkt in der Joomla-Sidebar anzeigen lassen.

Publiziert in Joomla K2