Home

SocialSharing

Komento Kommentar-System im Joomla 3.7 Blog
Geschrieben von Alexander Liebrecht
Kategorie: Joomla! 3.7 CMS Veröffentlicht: Montag, 15. Mai 2017 22:27
Zugriffe: 1133

Hallo lieber Leser! Nun habe mich dazu entschlossen, dir die Komento-Kommentare anzubieten und wie du zuunterst in der Sidebar sichten kannst, funktionieren die Komento-Kommentare schon. Jahreslizenz für Komento Pro kostete mich um die 35 Euro, was ich gerne ausgab. Ich will eben auf Social Comments mit Disqus ganz verzichten und möchte hier Kommentare mit URL+Name haben.

Komento kann das bieten und ist mir als ein passables Kommentar-System mit RSS-Feed und dem Abonnieren per Mail bekannt. Ab sofort kannst du mich hier besser feedbacken. Soweit ich es erfasste, sind die Komento-Kommentare auch für mein K2-Blog machbar. Das schaue ich mir noch genauer an, aber denke schon, dass das möglich ist. 

Captcha, was von Komento kommt

Du bräuchtest lediglich das Captcha zu lösen, eher dein Feedback online geht. Im Backend des Joomal Systems kann ich die Komento-Kommentare verwalten, löschen, editieren oder als Favorit kennzeichnen. Es gibt mehrere Themes, die einstellbar sind. Leider irgendwie verstehe ich nicht, warum Social Sharing nicht angezeigt wird. Das hatte ich nämlich schon bei den Shariff Social Buttons hier im Blog. Sie wollen auch nicht angezeigt werden. Das wird ein Issue für den Komento-Support sein und eventuell liegt es am Theme bzw. dem Template Cache, welches ich glaube zu wissen, eingestellt habe.

Komento ist ein Must Have für Joomla

Das sehe ich persönlich so, ok, es gibt noch zahlreiche Kommentarsysteme, aber wollen mal ehrlich sein. Einige davon sind nicht so berauschend. Hier habe ich in erster Linie eine Premium Extension und den Jahressupport dazu. Wenn das Jahr herum ist, wird es erneuert und so weiter und so fort. 

Letzte Komento-Kommentare in der rechten Sidebar

Damit du auch davon profitieren kannst, aktivierte ich das Modul mit den letzten Komento-Kommentaren. So ist es idealerweise passend und dein Feedback wird von der Blogstartseite und aus dem K2-Blog heraus zu sehen und zu finden sein. 

Ich liebäugele noch mit einer weiteren Premium-Extension aus dem Hause Stackideas.com, welche EasyDiscuss ist. Damit habe ich ein Forum in Joomla. Doch leider lässt mich das System von Stackideas das per Paypal noch nicht bestellen. Ich warte erstmals, bis PayPalchen den Betrag abgebucht hat und versuche es dann nochmals, falls noch der Wunsch danach sein wird.

Ansonsten hat diese Domain ein Forum bereits und das wird auch ausreichen.

Feedback unter den eigenen Inhalten ist sehr wertvoll

Darauf verzichte ich ungerne und weiss aus langjährigen Blogger/Webmaster-Erfahrung, dass Blog-Kommentare so einfach wie nur geht zu handhaben sein sollen. Denn wenn der Leser auch nur zu viel Mühe hat, Feedback zu hinterlassen, wird es sein gelassen. Das ist so und war schon immer so. Mit dem Komento-Kommentar-System wird das nicht passieren. Schaue es dir im Frontend genauer an und bei weiteren Blog-Inhalten wird es auch etwas zum Stöbern geben.

Lasse mir nur etwas Zeit für das Content-Produzieren.

Das waren meine neue News für dich und ich lese dich eventuell schon bald unter meinen Posts. Danke.

by Alexander Liebrecht

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 votes
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen